Gemeinderat

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet im Bürgersaal des Rathauses Owingen statt

am:

um:

Di., 10.07.2018

18:30 Uhr

 

News :: Infos

Owinger Wanderfreunde

01.07.2016

Wanderung am 01. Juli 2016

Warum in die Ferne schweifen, wir haben es vor der Haustür so schön.
Eine Wanderung, die Hügel hoch und hinab, so kamen die 15 Owinger Wanderfreunde in Schwung.
Am Freitag den 01. Juli ging es vom Grillplatz Heiligenholz abwärts zur Camphill Dorfgemeinschaft Hermannsberg (ehemalige Klosteranlage). Hier waren wir zu einer Führung angemeldet. Die Heimleiterin Karin Kwiek nahm uns persönlich in Empfang und führte uns durch einige der Werkstätten, in diesen wird den hier betreuten Bewohner eine sinnhafte Arbeit mit natürlichen Materialien angeboten. Sie gab uns dadurch die Möglichkeit mal einen Blick in den Tagesablauf der Bewohner zu werfen. Auch über die bewegte Geschichte der ursprünglichen Anlage (Burg, bzw. Klosteranlage) und dieser Einrichtung erfuhren wir viel wissenswertes.
Zum Abschluss führte Sie uns noch in die, auf dem Gelände befindliche Leutkirche (ca. 1350 erbaut).
Anschließend ging es quer durch das Dorf mit immer wieder schönen Ausblicken. Auf leider zum Teil recht schwierigen Wegen (Die Holzabfuhr hat Spuren hinterlassen und der letzte Regen gab seinen Teil dazu) ging es hinunter zur Aach. Hier legten wir eine Pause, an und über der Aach ein. Frisch gestärkt ging es auf abenteuerlichen Pfaden (Wald und Wiesenpfade) hinauf nach Großschönach. Am Rathausbrunnen konnten wir uns noch am kühlen, trinkbaren Nass erfrischen, bevor es an die letzte Etappe zum Ramsberg ging. Auf diesem Wege besuchten wir auch noch die Lourdes Grotte (1908 errichtet). Pünktlich 14:30 erreichten wir auf sehr steilem Weg die Reste der ehem. Burganlage aus dem 11. Jahrhundert. Hier wurden wir vom hier lebenden Bruder Jakobus Kaffanke bereits herzlich mit einem Kaffee empfangen. Nach der Stärkung konnte er uns viel über die Geschichte der ehem. Burganlage und der Kapelle erzählen. Auch über die Bedeutung der noch erhaltenen Bilder an den Wänden in der Kapelle konnte er uns einiges erzählen. Nach spontan angestimmten Liedern und einem Abschlußgebet verabschiedeten und bedankten wir uns beim Bruder Jakobus für den netten Empfang und die informativen Ausführungen. Gestärkt, in jeglicher Hinsicht, ging es wieder hinunter vom Ramsberg um danach gleich wieder aufzusteigen. Nach einer kurzen Steilstrecke hatten wir auch schon den kleinen Ort Katzensteig im Blick. Von hier war es nicht mehr weit bis zu unseren Fahrzeugen am Grillplatz Heiligenholz.
Zu unserem Einkehrschwung wurden wir im Taisersdorfer Gasthaus Schwanen erwartet. Diesen gemütlichen Abschluss hatten wir uns alle redlich verdient. Diesmal waren es nicht die Kilometer sondern das ständige bergauf und bergab was uns der Wanderführer abverlangte.
Alles in allem war es eine sehr informative Wanderung.
Unser Dank gebührt Frau Kwiek, für die Informationen der Einrichtung am Hermannsberg, sowie Bruder Jakobus für den netten Empfang auf dem Ramsberg. Auch danke an unseren Wanderführer Bernhard.
Sie alle machten uns den Tag unvergesslich.

Heidi Gayk, Fanny Luft
Foto B. Landes

Wandern Juli

Gemeinde Owingen    Hauptstr. 35    88696 Owingen    Postfach 1051    88694 Owingen    +49.7551.8094-0   Fax: 8094-29    Impressum    Datenschutz    Widerrufbelehrung